Deutsch-Spanische Freundschaft e.V.

Die Deutsch-Spanische Freundschaft e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der seit dem Jahr 2000 die Integration von spanischsprachigen Personen mit Migrationshintergrund in Leipzig fördert und zur Verständigung zwischen den Kulturen beiträgt. Gegenstand des Vereins sind das Projekt PUENTE, eine bedeutende Anlaufstelle für Neuankömmlinge aus Spanien und Lateinamerika, das Projekt ATENEA, das Familien zusammenbringt und der STAMMTISCH “Tertulia”, der zur Förderung des Kontakts zwischen MigrantInnen und deutschen MitbürgerInnen beiträgt. 80% der Aktivitäten werden von Frauen durchgeführt. Darüber hinaus unterstützt der Verein insbesondere Projekte, die von in Leipzig lebenden Migrantinnen initiiert werden und ermutigt diese in ihrem Vorhaben.