Parto e.V.

Anfang 90er Jahre trafen sich Migrantinnen aus dem Ruhrgebiet, um sich auszutauschen und ihre Probleme in der neuen Heimat gemeinsam zu meistern. Aus diesen kleinen Treffen ist der iranische Frauenverein Parto gewachsen. Der Name kommt aus dem persischen und bedeutet Sonnenstrahlen, ein Name, der Hoffnung gibt und das Herz erwärmt.

Der Verein richtet sich hauptsächlich an iranischen Frauen mit dem Ziel, sie in ihrem Kampf um die Gleichberechtigung mit Männern zu unterstützen. Außerdem setzt sich der Verein für Integration der iranischen Frau und unterstützt diese durch Pflege eines wirksamen deutsch-iranischen Kulturaustausches, wirkungsvolle Hilfe für Migrantinnen und Förderung ihrer politischen und gesellschaftlichen Interessen.