ReteDonne e.V.

ReteDonne e.V. vertritt die Interessen der italienischen Frauen, die in der Bundesrepublik leben. Der Verein wurde 2010 in Hamburg gegründet, aber der Vorstand besteht aus Frauen, die in verschiedenen Städten wohnen und zu Vereinen, oder Initiativen angehören. Im Prinzip wirkt Retedonne als Dachverband, obwohl er nur als Verein eingetragen wurde.

ReteDonne ist eine überparteiliche, unabhängige Plattform bestehend aus Vereinen, Initiativen oder einzelnen Personen italienischer Herkunft, die aus verschiedenen Gründen nach Deutschland gezogen sind und hier im wirtschaftlichen, kulturellen, pädagogischen, künstlerischen und sozialen Bereich tätig sind.

Die Frauen von ReteDonne möchten zur Stabilisierung und Erhaltung einer freiheitlichen, demokratischen und gleichberechtigten Gesellschaft beitragen, in der Frauen eigene Wege gehen und eigene Projekte verwirklichen können.