damigra_header_bild

Pressestelle

Bei Presseanfragen schreiben Sie bitte eine Anfrage an presse@damigra.de oder kontaktieren Sie eine unserer Referentinnen für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Sibel Schick oder Lisa Schug.

 

Pressemitteilungen

DaMigra e.V. und die Frauenrechtsorganisation Anwältinnen ohne Grenzen e.V. laden Sie in Kooperation mit der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland ein zur Konferenz Frau ...

Am 8. März 2018 kritisierte Claudia Hennen in einem Radiobeitrag im Deutschlandfunk die Schutzräume des Literaturfestivals q[lit]* clgn. Dabei sind feministische Schutzräume eng mit Empowermentgedanken ...

Im Migrantinnen*März haben Frauen* mit Migrations- und Fluchtgeschichte ihre politische und gesellschaftliche Teilhabe eingefordert und ihre Belange sichtbar gemacht. Nun ist es an der Zeit, ...

Mehrfachdiskriminierung macht sich auf dem Arbeitsmarkt und im Geldbeutel bemerkbar 21 Prozent – so groß ist der Lohnunterschied zwischen Frauen* und Männern* laut Statistischem Bundesamt ...

Demokratie braucht jede Stimme! Deshalb fordern Frauen* mit Migrations- und Fluchtgeschichte im Migrantinnen*März ihre politische Teilhabe ein. Im März gibt gleich zwei wichtige Tage für ...

Etwa 50.000 Frauen in Deutschland haben eine Genitalverstümmelung erlebt. Der DaMigra e.V. kämpft gegen dieses gesundheitsgefährdende Ritual und fordert, weibliche Beschneidung als Asylgrund anzuerkennen. Zum ...

Am 01.02. tritt die Europaratskonvention gegen Gewalt an Frauen* (Istanbul Konvention) für Deutschland in Kraft. Wir begrüßen dies als wichtigen Schritt um Frauen* vor Gewalt ...

Der Kern der „Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte“ ist Gleichberechtigung. Das gilt für alle ohne Unterschied – unabhängig ihrer Herkunft, Hautfarbe, Geschlecht, sexueller Orientierung, Sprache und ...

Wer unseren Ausruf #MITOO verstehen möchte, muss erkennen, dass Frauen* mit Flucht- und Migrationsgeschichte aufgrund verschiedener Merkmale wie ihrer Hautfarbe, ihrer sozialen und/oder ethnischen Herkunft, ...

Geflüchtete Frauen* und Kinder haben ein Recht auf körperliche Unversehrtheit. In Geflüchtetenunterkünften sind sie aber tagtäglich sexuellen und rassistischen Übergriffen ausgesetzt. Daher fordert DaMigra von ...

Neun Wochen vor der Bundestagswahl ruft DaMigra gemeinsam mit über 40 Frauen*verbänden und zivilgesellschaftlichen Organisationen Frauen* in Deutschland dazu auf, ihre Stimme für Geschlechtergerechtigkeit und ...

Anlässlich des Internationalen Tag der Geflüchteten am 20. Juni 2017 kritisiert der Dachverband der Migrantinnen*organisationen in Deutschland – DaMigra e. V. – die Diskriminierung von ...

Angesichts der Wahl des 19. Deutschen Bundestags am 24. September 2017 fordert der Dachverband der Migrantinnen*organisationen in Deutschland – DaMigra e. V. – mehr Demokratie ...

DaMigra möchte den Gesetzesentwurf „Gesetz zur besseren Durchsetzung der Ausreisepflicht“ des BMI zum Anlass nehmen, um zu dessen Auswirkungen auf geflüchtete Frauen* und Mädchen* Stellung ...

Ein deutliches Zeichen gegen Sexismus und Rassismus setzt der Dachverband der Migrantinnen*organisationen in Deutschland (DaMigra e.V.) und nimmt dafür den Internationalen Frauen*tag am 8. März ...

Es ist ein grausames Verbrechen. Eine Studentin wurde über eine Stunde lang sexuell misshandelt und bestialisch gequält. Sie starb an den schweren Verletzungen. Ihr Gesicht ...

Sibel Schick

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

schick@damigra.de
030 255 685 12

Presse

Presseverteiler

Wir nehmen Sie gerne in unseren Presseverteiler auf.

Sie erhalten  dann Pressemitteilungen zu aktuellen Themen und neuen Publikationen automatisch per E-Mail.

Bitte kontaktieren Sie unser Presse-Team.