damigra_header_bild

Menschenrechte

Migrantinnen*rechte sind Menschenrechte

Artikel 3 der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen besagt „Jeder hat das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person“.
Menschenrechte sind universell und sollen für alle Menschen gelten. Es kommt jedoch regelmäßig zur Menschenrechtsverletzungen, auch in Deutschland, etwa beim Vorgehen im NSU-Verfahren, bei Abschiebungen von Menschen in Länder, in denen massive Menschenrechtsverletzungen begangen werden, beim Umgang mit Menschen ohne gesicherten Aufenthaltsstatus usw. DaMigra setzt sich für die Durchsetzung aller Menschenrechte ein, insbesondere für die von Migrantinnen*.

 

 

DaMigra e.V. und die Frauenrechtsorganisation Anwältinnen ohne Grenzen e.V. laden Sie in Kooperation mit der Vertretung der Europäischen …

mehr

Wuppertal, 03. Februar 2018 - 30. November 2018

Beim Wissenscafé geht es darum, Wissen und Informationen für Frauen* mit Flucht- oder Migrationsgeschichte ...

Düsseldorf, 20. März 2018 - 07. Juni 2018

Das Projekt richtet sich an Frauen mit Fluchtgeschichte, die wenig Berührungspunkte mit der einheimischen ...