Home > Berichte > Ende Mai wurde der Film “Das Lehrerzimmer” in der Region West besucht!

Ende Mai wurde der Film „Das Lehrerzimmer“ in der Region West besucht!

Die preisgekrönte Regisseurin İlker Çatak konstruiert in ihrem neuen Werk eine Geschichte um einen Lehrer, die uns alle zum Nachdenken zwingt. Der auf der Berlinale mit zwei Preisen ausgezeichnete und für den Deutschen Filmpreis 2023 siebenmal nominierte Film heißt „Das Lehrerzimmer“, und nach den ersten fröhlichen Szenen im Klassenzimmer, in denen die Kinder lachen und Spaß am Lernen haben, wird es richtig kompliziert.

Die Teilnehmerinnen haben den Film gemeinsam im Mal Seh’n Kino in Frankfurt am Main angeschaut und anschließend diskutiert. Die Frauen hatten viel zu erzählen über ihre eigenen Schulerfahrungen und die Probleme, denen ihre Kinder ausgesetzt waren. Es wurde auch der Umgang mit Rassismus in anderen Bildungseinrichtungen besprochen, wie beispielsweise im Lehramt-Studium. Hier kamen die Frauen zu dem Ergebnis, dass es noch viel Reflektion und Fortschritt braucht um Anti-Rassismus ins Bildungssystem zu integrieren und Menschen die sich bilden möchten und in Zuge dessen Rassismus erfahren haben, zu empowern.

Auf unserem Instagram Kanal @women_rais.ed könnt ihr euch ein kleines Video mit den Eindrücken einer Teilnehmerin anschauen 🙂

Wir freuen uns auf weitere spannende Filme und inspirierende Diskussionen!

Berichte

Termine

WOMEN RAIS.ED

Berlin, 19. April 2024 - 20. April 2024

Empowerment und Resilienz: Empowerment-Strategien für Migrantinnen FLINTA*

Liebe Interessierte, hiermit laden wir zum Empowerment-Wochenende in Berlin ein. Gemeinsam mit Diana T. Valencia und Helena Mendoza ...

weiterlesen

Gemeinsam MUTig

Stralsund, 22. April 2024

Bürokauffrau - Einführung in den Beruf und seine Herausforderungen

Liebe Frauen, Liebe Ehrenamtlerinnen, Liebe Interessierte, im Rahmen des GemeinsamMUTig-Projekts lädt DaMigra e.V: herzlich zur Infoveranstaltung "Bürokauffrau - ...

weiterlesen