Home > Meldungen > DaMigra im Interview: Rassismen im Gesundheitssystem: Wenn das Kind beim Gynäkologen übersetzen muss

DaMigra im Interview: Rassismen im Gesundheitssystem: Wenn das Kind beim Gynäkologen übersetzen muss

Berliner Zeitung am 11.03.2022. Ein Artikel von Miray Caliskan

Der Zugang zu medizinischer Versorgung wird Menschen aus Einwandererfamilien oft erschwert. Wegen schlechter Aufklärung geraten ungeplant Schwangere in Gefahr. Weitere Informationen finden sich hier.

Meldungen

#SELBSTBESTIMMT!

Wo bleibt der öffentliche Aufschrei?

LGBTQIA+ Aktivist*innen im Iran zum Tode verurteilt. Dieser Akt des Terrors muss von der Welt verurteilt werden. Berlin, 08.09.2022. Wir sind schockiert und verzweifelt. Anfang … 

weiterlesen

Termine

MUT 3.0

Leipzig, 27. September 2022

Veranstaltung: Bewerbungsprozess und Unterlagen

DaMigra e.V. lädt im Rahmen des MUT-3.0 Projekts und in Kooperation mit der Deutschen Angestellten-Akademie DAA herzlich zur ...

weiterlesen

MUT 3.0

Halle (Saale), 28. September 2022

Workshopsreihe „Digitale Empowerment für Anfängerinnen II“

Wir laden herzlich zur Workshopsreihe „Digitale Empowerment für Anfängerinnen II“ ein! Diese Workshop-Reihe richtet sich an fortgeschrittene Anfängerinnen. ...

weiterlesen