Home > Meldungen > DaMigra im Interview: Rassismen im Gesundheitssystem: Wenn das Kind beim Gynäkologen übersetzen muss

DaMigra im Interview: Rassismen im Gesundheitssystem: Wenn das Kind beim Gynäkologen übersetzen muss

Berliner Zeitung am 11.03.2022. Ein Artikel von Miray Caliskan

Der Zugang zu medizinischer Versorgung wird Menschen aus Einwandererfamilien oft erschwert. Wegen schlechter Aufklärung geraten ungeplant Schwangere in Gefahr. Weitere Informationen finden sich hier.

Meldungen

Gemeinsam MUTig

WOMEN RAIS.ED

#TOGETHER!

Der MigrantinnenMärz steht an!

Unter dem Motto „Rutscht rüber – Wir bestimmen mit!“ möchten wir in diesem Jahr im MigrantinnenMärz die Politische Teilhabe aus feministisch-migrantischer Perspektive in den Vordergrund … 

weiterlesen

Termine

Gemeinsam MUTig

Leipzig, 04. März 2024

Sprachcafé in Leipzig

Liebe Frauen, Liebe Ehrenamtlerinnen, Liebe Interessierte, DaMigra e.V. lädt im Rahmen des „Gemeinsam MUTig“ Projekts herzlich zum Sprachcafé ...

weiterlesen

Gemeinsam MUTig

Erfurt, 05. März 2024

Sprachcafé in Erfurt

Liebe Frauen, Liebe aktive und zukünftige Ehrenamtlerinnen, im Rahmen des Gemeinsam MUTig-Projekts lädt DaMigra e.V. am Standort Erfurt ...

weiterlesen