Home > Meldungen > Der Projektfilm „Mut-Macherinnen* 2019: Selbstbestimmt und solidarisch!“

Der Projektfilm „Mut-Macherinnen* 2019: Selbstbestimmt und solidarisch!“

Mit dem im Jahr 2019 gestarteten Projekt „MUT-MACHERINNEN*“ möchte DaMigra e. V. geflüchteten Frauen* das Ankommen in Deutschland erleichtern und ihnen mehr aktive Teilhabemöglichkeiten schaffen.

Mit dem Projekt unterstützt DaMigra mutige Frauen*, die Ihr Leben selbst in die Hand nehmen, die als „Macherinnen*“ aktiv in diesem Land leben, lernen und arbeiten wollen. Durch verschiedene Veranstaltungsformate will das Projekt „MUT-MACHERINNEN*“ von DaMigra diesen Willen der Frauen* fördern und sie dabei unterstützen, sich ein selbstbestimmtes Leben in Deutschland aufzubauen.

Mut-Macherinnen* sind divers.

Mut-Macherinnen* sind intersektional und solidarisch.

Mut-Macherinnen* fordern politische Teilhabe.

Meldungen

#SELBSTBESTIMMT!

Veranstaltungsbericht und Reflexion Bericht zum Online-World Café „Unsere Körper, unsere Rechte? Sexuelle und reproduktive Rechte von Migrantinnen in Deutschland“ In Kooperation mit LAFI NK e. … 

weiterlesen

Termine

WOMEN RAIS.ED

Online, 20. Januar 2022

Filmvorführung & Diskussion: Mit eigenen Worten. Migrantisches Leben, Rassismus und Sexismus in (Ost)Deutschland

Wir laden Euch herzlich zur Online-Filmvorführung von "Mit eigenen Worten: Migrantisches Leben, Rassismus und Sexismus in (Ost) Deutschland" ...

weiterlesen

WOMEN RAIS.ED

Online, 24. Januar 2022

Filmvorführung & Diskussion: Frau sein & jüdisch in Deutschland -Wie umgehen mit Antisemitismus heute?

Wir laden Euch herzlich zur Online-Filmvorführung „ Frau sein & jüdisch in Deutschland -Wie umgehen mit Antisemitismus heute?“ ...

weiterlesen