31. Dezember 2019

Der Projektfilm „Mut-Macherinnen* 2019: Selbstbestimmt und solidarisch!“

Mit dem im Jahr 2019 gestarteten Projekt „MUT-MACHERINNEN*“ möchte DaMigra e. V. geflüchteten Frauen* das Ankommen in Deutschland erleichtern und ihnen mehr aktive Teilhabemöglichkeiten schaffen.

Mit dem Projekt unterstützt DaMigra mutige Frauen*, die Ihr Leben selbst in die Hand nehmen, die als „Macherinnen*“ aktiv in diesem Land leben, lernen und arbeiten wollen. Durch verschiedene Veranstaltungsformate will das Projekt „MUT-MACHERINNEN*“ von DaMigra diesen Willen der Frauen* fördern und sie dabei unterstützen, sich ein selbstbestimmtes Leben in Deutschland aufzubauen.

Mut-Macherinnen* sind divers.

Mut-Macherinnen* sind intersektional und solidarisch.

Mut-Macherinnen* fordern politische Teilhabe.

20. Februar 2020

Hanau, 20.02.2020. DaMigra, Dachverband der Migrantinnen*organisationen trauert mit den Familien und Freund*innen der Ermordeten von Hanau in Entsetzen und Wut. DaMigra ruft alle …

weiterlesen

10. Februar 2020

100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts und 70 Jahre nach Verabschiedung des Gleichberechtigungsartikels im Grundgesetz sind Frauen* nach wie vor in Parlamenten erheblich …

weiterlesen

27. Januar 2020

Der Dachverband der Migrantinnen*organisationen – DaMigra – gedenkt an diesem Tag den Millionen Opfern des Holocaust. Mehrheitlich europäische Juden, Sinti und Roma, Menschen …

weiterlesen

MIGRANTINNEN*MÄRZ
Erfurt, 29. Februar 2020

für Migrantinnen* und geflüchtete Frauen* am 29.02.2020 um 11 Uhr in Erfurt, DaMigra-Büro (Leipziger ...

weiterlesen

MIGRANTINNEN*MÄRZ
Halle (Saale), 29. Februar 2020

am 29.02.2020 von 16.00 - 22.00 Uhr in Halle, Kulturtreff, Am Stadion 6 Wir ...

weiterlesen

MIGRANTINNEN*MÄRZ
Stralsund, 02. März 2020

von 05.02.2020 bis 02.03.2020 in Stralsund, KVHS und Räumlichkeiten von DaMigra Im Rahmen des ...

weiterlesen