21. November 2019

Einladung zum Pressegespräch: Cybergewalt gegen Migrantinnen* und geflüchtete Frauen* #MyDigitalWomenRights und die Istanbul-Konvention

Hass im Netz hat eine Geschlechterdimension, das wird immer offensichtlicher. Gewalt gegen Frauen* ist ein gesellschaftspolitisches Problem, aber sie wird als Privatsache betrachtet. Hate Speech trifft gezielt Frauen*, die sich feministisch und machtkritisch äußern. Frauen* mit Migrationsgeschichte trifft zudem rassistische Cybergewalt. DaMigra fordert: Ein antisexistisches und antirassistisches Internet für Alle.

Gewalt gegen Frauen* ist keine Privatsache, sie ist immer ein Verbrechen. Wie setzt sich DaMigra gegen Cybergewalt an geflüchteten Frauen* ein?

Welche straf – und zivilrechtlichen Handlungsmöglichkeiten bestehen für Betroffene von Cybergewalt?

Welche Formen der Cybergewalt richten sich gegen migrierte und geflüchtete Frauen?*

Diese Fragen stehen am Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen im Mittelpunkt der Pressekonferenz mit:

Dr. Delal Atmaca, Geschäftsführerin DaMigra

Dr. Anne-Katrin Wolf, Rechtsanwältin und Mitglied Strafrechtskommission des Deutschen Juristinnenbundes, djb

Jasna Strick, Autorin, Feministin und Cybergewaltbetroffene

 

Wann: Am Montag, den 25. November 2019, 11:30 Uhr

Wo: Mercure Hotel Berlin Tempelhof, Hermannstraße 214-216, 12049 Berlin

 

Vor Ort besteht die Möglichkeit zu Interviews mit den oben benannten Personen.

Wir freuen uns, Sie oder ein Mitglied Ihrer Redaktion bei diesem Termin begrüßen zu dürfen.

 

 

 

Pressekontakt:

Michiyo Fried, Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit DaMigra

Mail: presse@damigra.de

Phone: +49 159 0615 749 3 oder 030-28501336

 

Presseeinladung hier downloaden   Programm hier downloaden  

27. November 2019

Berlin, 27. November 2019. Heute begeht das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in einem festlichen Akt das 40. Jubiläum der UN-Frauenrechtskonvention …

weiterlesen

25. November 2019

Konferenz zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen* 2019 „#MyDigitalWomenRights und die Istanbul-Konvention“ Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen* lud der …

weiterlesen

29. Oktober 2019

Ab 2020 sollen im Programm „Demokratie leben!“ des BMFSFJ statt der bisherigen 400 Modellprojekte nur noch 100 gefördert werden. Neben der Vielzahl an anerkannten Trägern, die nun vor Existenzfragen stehen, bedeutet dies vor allem auch den Kompetenzabbau für das Themenfeld Antifeminismus, Sexismus und Gleichstellungsfeindschaft, die für eine nachhaltige Analyse und Bekämpfung von Rechtsextremismus unerlässlich ist.

weiterlesen

Keine Veranstaltungen