10. Juni 2017

Jahreskonferenz 2017: Gleiche Stimme, gleiche Rechte

Am 10. Juni fand die DaMigra-Jahreskonferenz statt. In der Werkstatt der Kulturen. Ein Ort, an dem wir teilhaben können, an migrantischen Kultur-, Kunst- und Gesellschaftsformen. Im Bezirk Neukölln. Ein Stadtteil Berlins, der wie kein anderer für ein kulturelles Miteinander steht. Ein Ort, an dem Menschen aus verschiedenen Milieus und Herkunftsländern zusammen kommen.

Hier haben wir mit Mitgliedsorganisationen von DaMigra, Vetreterinnen* aus Politik, Gesellschaft, und Kultur, Oppositionellen und Querdenkerinnen* die Zukunftsfragen einer Einwanderungsgesellschaft diskutiert.

Was hält eine liberale Demokratie zusammen? Wieviel Gemeinschaft braucht die Demokratie? Welche Maßnahmen helfen gegen Ausgrenzung und Diskriminierung? Wie können Migrantinnen* unabhängig ihrer „Herkunft“, Religion oder ihren Ausweispapieren besser in Parteien und Gremien repräsentiert werden? In welcher Form fordern vulnerable Gruppen wie Frauen* ohne Aufenthaltspapiere ihre Grund- und Menschenrechte ein? Welchen Beitrag zum Gemeinwohl leisten Migrantinnen* (Migrantinnen*selbstorganisationen) in der Lobbyarbeit?

Am Ende waren wir uns einig: Demokratie braucht jede Stimme – damit sie lebendig und zukunftsfähig bleibt.

Daher unser Appell: Lasst uns gemeinsam für die Demokratie kämpfen. Das gelingt nur, wenn Migrantinnen* gleichberechtigt in einem offenen und solidarischen Einwanderungsland leben können.

Fotos: Natalie Pusch

STÄRKEN
12. September 2019

Erfurt, den 12. September Ein wichtiger Tag für DaMigra: Am Samstag, den 7. September 2019 fand die ordentliche Mitgliederversammlung in Erfurt statt. Das …

weiterlesen

STÄRKEN
9. September 2019

Aus Anlass der aktuellen Haushaltsberatungen im Deutschen Bundestag fordert das Bündnis Istanbul-Konvention ein Gesamtkonzept zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen. Dazu gehören vor …

weiterlesen

STÄRKEN
7. September 2019

Pressemitteilung Erfurt, den 6. September. Die Zahlen sind alarmierend: 40% der in Deutschland lebenden Frauen* haben seit ihrem 16. Lebensjahr körperliche und/oder sexualisierte …

weiterlesen

MUT-MACHERINNEN*
Leipzig, 23. September 2019

Ziel von Impfungen ist es, vor Infektionskrankheiten zu schützen. In Deutschland besteht keine Impfpflicht. Die Entscheidung, sich impfen zu lassen, trifft jede Frau* selbst.

weiterlesen

MUT-MACHERINNEN*
Köln, 23. September 2019

Die Kenntnisse der Software MS-Word, die im Workshop vermittelt werden, ermöglichen den Teilnehmerinnen* verschiedene Dokumente einer Projektarbeit professionell zu erstellen und dadurch zeitgemäß mit ihrer Umgebung zu kommunizieren.

weiterlesen

MUT-MACHERINNEN*
Köln, 23. September 2019

Die Kenntnisse der Software MS-Word, die im Workshop vermittelt werden, ermöglichen den Teilnehmerinnen* verschiedene Dokumente einer Projektarbeit professionell zu erstellen und dadurch zeitgemäß mit ihrer Umgebung zu kommunizieren.

weiterlesen