Home > Meldungen > Mitgliederversammlung DaMigra: Neuer Vorstand für zwei Jahre gewählt
Vorstandsfrauen DaMigra e.V.

Mitgliederversammlung DaMigra: Neuer Vorstand für zwei Jahre gewählt

Erfurt, den 12. September

Ein wichtiger Tag für DaMigra: Am Samstag, den 7. September 2019 fand die ordentliche Mitgliederversammlung in Erfurt statt. Das höchste Vereinsgremium – die Mitfrauen*versammlung – wählte einen neuen Vorstand.

Lourdes Martínez (Amnesty for Women e.V.) – Vorstandssprecherin* und Vorstandsvorsitzende*

Duygu Bräuer (Bundesverband der Migrantinnen in Deutschland e.V.) – Vorstandsvorsitzende*

Kook-Nam Cho-Ruwwe (Koreanische Frauengruppe in Deutschland) – Vorstandsvorsitzende*

Dr. Teresa Luisa Silveira Frossard (Imbradiva)

Eleonora Cucina (ReteDonne e.V.)

My Hanh Nguyen (ViFi e.V.)

Cornelia Hentschel (Kone e.V.)

Folgende Frauen* sind mit sofortiger Wirkung für die kommenden zwei Jahre als Vorstandsvorsitzende* in den Vorstand gewählt worden: Lourdes Martínez von Amnesty for Women e.V., Kook-Nam Cho-Ruwwe von der Koreanischen Frauengruppe in Deutschland und Duygu Bräuer vom Bundesverband der Migrantinnen in Deutschland e.V. Lourdes Martínez ist zusätzlich als Vorstandssprecherin* gewählt worden.

Weitere Frauen* im DaMigra-Vorstand sind: Dr. Teresa Luisa Silveira Frossard von Imbradiva e.V., einer brasilianischen Fraueninitiative, Cornelia Hentschel vom Kone-Netzwerk zur Förderung kommunikativen Handelns e.V., My Hanh Nguyen von der Vietnamischen interkulturellen Fraueninitiative in Deutschland sowie Eleonora Cucina von ReteDonne e.V.

Foto (von links nach rechts): Duygu Bräuer (Bundesverband der Migrantinnen in Deutschland e.V.), Lourdes Martínez (Amnesty for Women e.V.), Kook-Nam Cho-Ruwwe (Koreanische Frauengruppe in Deutschland), Dr. Teresa Luisa Silveira Frossard (Imbradiva), Eleonora Cucina (ReteDonne e.V.), My Hanh Nguyen (ViFi e.V.), Cornelia Hentschel (Kone e.V.)
Bildrecht: DaMigra e.V.

DaMigra freut sich sehr über die Diversität und geballte interkulturelle Kompetenz im Vorstand und auf die gemeinsame Zusammenarbeit. Gemeinsam werden wir uns in feministischen und integrationspolitischen Debatten auf der Bundesebene einbringen und diese richtungsweisend prägen.

Den ausscheidenden Vorständinnen* möchten wir sehr herzlich für das ehrenamtliche Engagement danken. Ihre Arbeit hat maßgeblich zur Weiterentwicklung von DaMigra beigetragen.

Bei weiteren Fragen zum Thema Migrantinnen*rechte kommen Sie gerne jederzeit auf uns zu.

Meldungen

MUT 3.0

Test

Test

#SELBSTBESTIMMT!

Bericht zum Online-World Café

„Unsere Körper, unsere Rechte? Sexuelle und reproduktive Rechte von Migrantinnen in Deutschland“ Veranstaltungsbericht und Reflexion In Kooperation mit LAFI NK e. V. begrüßte DaMigra Ende … 

weiterlesen

Termine

#SELBSTBESTIMMT!

Online, 07. Februar 2022

Selbstbestimmungsrecht zwischen Tabu und Stigma: Weibliche Genitalverstümmelung (FGM/C) stoppen!

Runder Tisch und Podiumsdiskussion anlässlich des Internationalen Tages „Null Toleranz gegenüber weiblicher Genitalverstümmelung“ mit Geladenen aus Communities, Politik ...

weiterlesen