Home > Meldungen > Projektfilm: Migrantinnen* als Mutmacherinnen* und Brückenbauerinnen*

Projektfilm: Migrantinnen* als Mutmacherinnen* und Brückenbauerinnen*

Innerhalb der letzten drei Jahre hat das Projekt „Migrantinnen* als Mutmacherinnen* und Brückenbauerinnen*“ von DaMigra e.V. mehr als 40.000 Frauen* mit Migrations- und Fluchterfahrung erreicht. Der Projektfilm zeigt anhand von zwei Veranstaltungen die Ziele und Ansätze des MUT-Projekts und gibt mutigen Frauen* aus dem Projekt das Wort.

In kurzen Versionen des Films wurden zentrale Aspekte des MUT-Projekts und der Ziele von DaMigra e.V. hervorgehoben.

 

Empowerment geflüchteter Frauen

„Ich kann das, ich mache das, ich bringe das voran!“ Empowerment von geflüchteten Frauen* ist eines der Kernziele des MUT-Projekts von DaMigra e.V.

 

Teilhabe von Anfang an

Arbeit, Kultur, Gesellschaft und Politik: Teilhabe von Frauen* mit Flucht- und Migrationsgeschichte ist ein wesentlicher Aspekt des MUT-Projekts von DaMigra e.V.

 

Ein selbstbestimmtes Leben führen

Was bedeutet Mut? Was macht ein selbstbestimmtes Leben aus? Und was braucht es, damit Frauen* mit Flucht- und Migrationsgeschichte ein selbstbestimmtes Leben führen können?

 

Gemeinsam, solidarisch, miteinander

Damit Frauen* mit Flucht- und Migrationsgeschichte ihre eigenen Rechte kennen und einfordern können, müssen sie gemeinsam kämpfen und zusammenhalten.

Meldungen

MUT 3.0

„Nein, nichts ist okay!“

Ein Bericht zur ersten Frauenkonferenz im sächsischen Borna am 26. November 2022 Vier mehrsprachige Workshops zu Themen rund um Frauengesundheit, Diskriminierung und politisches Engagement und … 

weiterlesen

Termine

Keine Veranstaltungen