fb

ig
tw
6. September 2017

Seid mutig. Geht wählen.

In Deutschland dürfen nur Menschen mit deutscher Staatsangehörigkeit wählen sowie EU-Staatsbürgerinnen*.

Letztere aber nur auf kommunaler Ebene. Bürgerinnen* ohne deutsche oder europäische Staatsbügerschaft hingegen dürfen überhaupt nicht in Deutschland wählen. In Zahlen bedeutet dies, dass 7,8 Mio Menschen, die in Deutschland seit Jahrzehnten leben, nicht von ihrem demokratischen Mitbestimmungsrecht Gebrauch machen dürfen. Das Wahlrecht gehört schließlich zu den grundlegenden Menschenrechten.

Was heißt das für Migrantinnen*?

Wir haben dazu bundesweite Aktionen ins Leben gerufen, um die Rechte, Teilhabe und Wahlmotivationen von Migrantinnen* zu diskutieren.

 

19. Februar 2021

Frankfurt am Main, 19.02.2021. Demo: 1 Jahr nach Hanau – Kein Vergeben; Kein Vergessen! Die Zeit heilt keine Wunden! Genau ein Jahr ist …

weiterlesen

18. Februar 2021

Auch DaMigra fordert die lückenlose Aufklärung rassistisch und sexistisch motivierter Gewalttaten. Berlin, 18.02.2021. Mercedes Kierpacz, Ferhat Unvar, Gökhan Gültekin, Hamza Kurtović, Said Nesar …

weiterlesen

11. Februar 2021

DaMigra hat in ihrem Aktionsmonat gegen Gewalt an Frauen* vom 01. November bis 18. Dezember 2020 (verlängert) unter anderem die Umsetzung der Istanbul-Konvention …

weiterlesen

MUT-MACHERINNEN*
Stralsund, 26. Februar 2021

Liebe Frauen*, wir laden Euch herzlich zu einer Informationsveranstaltung für russischsprachige/postsowjetische Frauen* im Raum ...

weiterlesen

MUT-MACHERINNEN*
Stralsund, 26. Februar 2021

DaMigra-Frauen*café hat zum Ziel, die Frauen* ins Gespräch zu bringen. Im Rahmen der regelmäßigen ...

weiterlesen

MUT-MACHERINNEN*
Düsseldorf, 26. Februar 2021

DaMigra e.V. lädt im Rahmen des MUT-Macherinnen* Projekts und in Kooperation mit Chill ma! ...

weiterlesen