Home > Meldungen > Statements zum Aktionsmonat „Gewalt gegen ALLE Frauen* stoppen!“

Statements zum Aktionsmonat „Gewalt gegen ALLE Frauen* stoppen!“

DaMigra hat in ihrem Aktionsmonat gegen Gewalt an Frauen* vom 01. November bis 18. Dezember 2020 (verlängert) unter anderem die Umsetzung der Istanbul-Konvention in den Mittelpunkt gerückt: Migrantinnen* und geflüchtete Frauen* dürfen davon nicht ausgeschlossen bleiben.

Istanbul-Konvention ohne Vorbehalte!

Über 50 Frauen*organisationen, Initiativen, Verbände und Politiker*innen sind unserem Aufruf gefolgt und haben sich unter der Fragestellung:

„Warum ist es wichtig, dass die Istanbul-Konvention ohne Vorbehalte, für alle in Deutschland lebenden Frauen* gelten muss – unabhängig von Nationalität, Herkunft, Wohnort oder Aufenthaltsstatus?“

im Rahmen des Aktionsmonats „Gewalt gegen ALLE Frauen* stoppen!“ mit Statements beteiligt. Aufgrund der Relevanz und hohen Beteiligungen wurde die Aktion bis zum 18.12.2020 verlängert. Entstanden ist ein Kaleidoskop an solidarischen Botschaften und Forderungen, die auf Instagram, Twitter und Facebook geteilt wurden.

Das Menschenrecht auf ein unversehrtes Leben in Freiheit und Sicherheit muss für ALLE Frauen* gelten – vorbehaltlos und ohne Ausnahme.

Meldungen

MUT 3.0

„Nein, nichts ist okay!“

Ein Bericht zur ersten Frauenkonferenz im sächsischen Borna am 26. November 2022 Vier mehrsprachige Workshops zu Themen rund um Frauengesundheit, Diskriminierung und politisches Engagement und … 

weiterlesen

Termine

Keine Veranstaltungen