11. März 2019

Stellungnahme von DaMigra zum anonymen “offenen Brief” [11.03.2019]

Eine Gruppe uns unbekannter Akteur*innen hat DaMigra in einem anonymen „offenen Brief“ diffamiert und diesen „offenen Brief“ rechtswidrig an alle Personen aus dem internen E-Mail-Verteiler versendet. Das Schreiben diffamiert die Arbeit eines gesamten Verbandes, der für Migrant*innen wichtige Strukturen schafft und schadet letztlich allen Organisationen, die sich für die Interessen von Migrant*innen stark machen.

Wir freuen uns über die zahlreichen Solidaritätsbekundungen, die uns in den letzten Tagen von Mitarbeiterinnen*, Kooperationspartner*innen, Verbänden und Einzelpersonen entgegen gebracht wurden.

Die Stellungnahme des Vorstandes und der Geschäftsführung von DaMigra kann hier nachgelesen werden.

hier downloaden  

11. Oktober 2019

Die Lage von Mädchen* mit Flucht- und Migrationserfahrung ist von zahlreichen Barrieren, Missständen und Vorurteilen geprägt. DaMigra fordert den gleichen Schutz und die …

weiterlesen

11. Oktober 2019

Halle, den 11. Oktober 2019. Unsere Gedanken und unser tiefstes Mitgefühl gelten den Angehörigen der Opfer in Halle. Der Schock über diese schreckliche …

weiterlesen

25. September 2019

Anlässlich der Interkulturellen Wochen in Halle öffnen wir unsere Türen ganz weit für alle, die schon immer mal wissen wollten, wie Empowerment von, …

weiterlesen

MUT-MACHERINNEN*
Düsseldorf, 15. Oktober 2019

Frauen* aus dem Stadtteil Düsseldorf Reisholz kommen zusammen, um im geschützten Raum über verschiedene Frauen*themen zu sprechen, wozu sie in ihrem Alltag keine Gelegenheit haben. Nach einem Input der Referentin haben die Teilnehmerinnen* die Möglichkeit, sich zu den Themen zu informieren, über ihre Erfahrungen auszutauschen und zu diskutieren.

weiterlesen

MUT-MACHERINNEN*
Borna, 16. Oktober 2019 - 18. Oktober 2019

Wir laden Sie herzlich zu einer Infoveranstaltung über Schule und Bildungssystem in Deutschland. Diese ...

weiterlesen

MUT-MACHERINNEN*
Köln, 18. Oktober 2019

DaMigra e.V. lädt im Rahmen des MUT-Macherinnen* Projekts und in Kooperation mit DOMiD e.V. ...

weiterlesen