Home > Meldungen > Ungleichbehandlung im Gesundheitswesen

Ungleichbehandlung im Gesundheitswesen

Auch Pflegerinnen und Ärztinnen leiden unter geschlechtsspezifischer Benachteiligung. Migrantinnen haben es noch einmal schwerer

Berliner Zeitung am 03.11.2021. Ein Artikel von Miray Caliskan

Sie wurden in der Corona-Pandemie auf Balkonen minutenlang beklatscht, es wurden Dutzende Radiobeiträge, TV-Dokus und Zeitungsberichte über sie veröffentlicht: Frauen, die den größten Anteil am Gesundheitspersonal ausmachen und die noch heute einer großen Infektionsgefahr ausgesetzt sind. Worüber wenig berichtet wird: ihr fortwährender Kampf um Chancengleichheit in der Gesundheitsversorgung.

Artikel downloaden.

Meldungen

#SELBSTBESTIMMT!

DaMigra Jahreskonferenz – Einladung

Mein Körper gehört mir – von Kopf bis Fuß, ob in Minirock oder mit Kopftuch Frauen mit Migrations- und Fluchtgeschichte zwischen Mehrfachdiskriminierung und Selbstbestimmungsrecht Wir laden Sie … 

weiterlesen

Termine

MUT 3.0

DaMigra Büro Erfurt, 11. August 2022

Workshop: Vorbereitung zum Vorstellungsgespräch

Das Projekt MUT 3.0 Erfurt lädt Frauen mit Flucht-/ Migrationserfahrungen herzlich zum Workshop „Vorbereitung Vorstellungsgespräch“ ein! Wurdest Du ...

weiterlesen

MUT 3.0

Frauennetzwerk, 15. August 2022

Workshopsreihe „Fit am Computer – für Frauen und Mädchen“

DaMigra e.V. lädt im Rahmen des „MUT 3.0. Seid mutig. Geht neue Wege.“ Projekts zur Workshopsreihe „Fit am ...

weiterlesen