Home > Meldungen > Wenn Wählen keine Option ist: Zwei Sachsen-Anhalterinnen ohne Wahlrecht erzählen

Wenn Wählen keine Option ist: Zwei Sachsen-Anhalterinnen ohne Wahlrecht erzählen

MDR, 03.06.2021. Ein Artikel von Ann-Kathrin Canjé, MDR Sachsen-Anhalt.

Mit Daria Ankudinova von DaMigra im Interview

Am Sonntag, 06.06.2021 stehen in Sachsen-Anhalt die Landtagswahlen an. Im Diskurs wird immer wieder ausgelassen, dass deutschlandweit Drittstaatsangehörige leben, welche die Gesellschaft gestalten und Steuern zahlen, aber kein Wahlrecht haben. Unsere Mitarbeiterin Daria Ankudinova zählt zu dieser diskriminierten, ausgeschlossenen Gruppe und erzählt im Interview von ihren Erfahrungen und Bedarfen als mehrfachdiskriminierte Frau* in Deutschland.
Den gesamten Artikel finden Sie hier auf der Website des mdr.

Meldungen

Termine

MUT 3.0

Leipzig, 02. März 2022 - 25. Mai 2022

Gesprächsrunde: Meine Qualifikationen- mein (passender) Job!

DaMigra e.V. lädt im Rahmen des Projekts MUT-3.0 und in Kooperation mit dem Projekt RESQUE 2.0 (DAA) herzlich ...

weiterlesen

MUT 3.0

Halle (Saale) / Magdeburg, 11. Mai 2022 - 30. Juni 2022

Workshopsreihe: „Berufliche Orientierung. Fähigkeiten und Kompetenzen stärken“

DaMigra e.V. lädt im Rahmen des Projekts„MUT3.0. Seid mutig. Geht neue Wege.“ zur Workshopsreihe: „Berufliche Orientierung. Fähigkeiten und Kompetenzen ...

weiterlesen