31. März 2020

Wir sind systemrelevant und jeden Schutz wert!

Jede Krise verstärkt ohnehin schon bestehende gesellschaftliche Ungerechtigkeiten und macht diese sichtbarer. Wir betrachten es als eine gemeinsame gesellschaftliche und politische Aufgabe jetzt mehr denn je ein besonderes Augenmerk auf diese unterschiedlichen Ausgangsbedingungen zu lenken, gegenzusteuern und für die Zukunft daraus zu lernen. Die Pandemie kennt keine Grenzen und keine Nationalitäten. Die rückständigen Kräfte, die seit Langem mehr Abschottung und Nationalismus fordern, nutzen sie jedoch für ihre populistischen Zwecke. Ihre Propaganda trifft auf eine politische Zeit, in der die Beschneidung von Grundrechten von einem großen Teil der Bevölkerung ohne Aufschrei hingenommen wird und „Zuhause bleiben“ zum gefeierten Wort der Stunde wird. Aber: Zuhause bleiben ist ein Privileg. Tausende von Menschen werden gezwungen, in Lagern zu leben, weil sie ihr Zuhause aufgrund von Krieg oder Verfolgung verloren haben. Andere müssen weiterhin in unterbezahlten und risikoreichen Bereichen schuften, um die Grundversorgung der Bevölkerung und der eigenen Familie zu ermöglichen.
Wir als Menschenrechtsorganisation nehmen diese Entwicklungen zum Anlass, die Krise aus einer feministischen und migrantischen Perspektive zu betrachten. Denn Grund- und Menschenrechte müssen auch in diesen Zeiten so weit wie möglich gewahrt werden. Sonst sind sie das Papier, auf dem sie stehen, nicht wert.
Dieser Text soll eine erste Bestandsaufnahme sein. Eine ausführliche Auswertung unserer Umfragen im Bereich „Gewalt gegen Frauen* mit Migrations- und/oder Fluchtgeschichte“ und unsere Ergebnisse zum Thema Arbeit werden in den kommenden Tagen veröffentlicht.

hier downloaden  

MUT-MACHERINNEN*
18. Mai 2020

Berlin. 18. Mai 2020. Alltagsschutzmasken zählen seit Beginn der Corona-Pandemie zu den dringend benötigten Artikeln zum Schutz der Gesundheit Aller. Kostenlose und einfach …

weiterlesen

8. Mai 2020

Heute, am 8. Mai 2020, jährt sich das Ende des Zweiten Weltkrieges in Europa. Vor 75 Jahren siegten die Alliierten über den deutschen …

weiterlesen

30. April 2020

Pressemeldung, zum 1. Mai 2020. Seit der Corona-Pandemie arbeiten Frauen* mit dreifacher und vierfacher Belastung. Wir machen Home-Office. Wir machen Homeschooling. Wir machen …

weiterlesen

Keine Veranstaltungen