Home > Migrantinnen*märz 2022

Migrantinnenmärz 2022

Was wäre, wenn Mitbestimmung kein Glücksspiel wäre?

Was wäre, wenn wir mit fairen Regeln spielen würden?

♥️Auch in diesem Jahr fordern Migrantinnen – und alle, die als solche wahrgenommen/gelesen werden – faire Regeln, damit endlich ALLE die gleichen Chancen und Zugänge haben.

🃏 Die Regeln sind klar: Menschenrechte gelten immer und überall – auch für Migrantinnen. Das bedeutet auch: Eine Runde aussetzen für alle, die sich nicht an diese Regeln halten wollen oder andere ausspielen.

♦️Im Kartenset 1 von 4 fordern wir eine umfassende Gesundheitsversorgung für alle, unabhängig von Papieren. Wir wollen, dass jede, die Hilfe braucht, Informationen und Unterstützung in ihrer Erstsprache bekommt! Das Set seht ihr hier.

♦️Im Kartenset 2 von 4 fordern wir Selbstbestimmung für alle Menschen, unabhängig von Geschlecht oder Aufenthaltsstatus! Das Set seht ihr hier.

Weitere Kartensetzs laden wir jeweils jeden Mittwoch über den gesamten März auf Instragram hoch!

📢 Mach mit beim Migrantinnenmärz: Teile deine Lieblingskarten mit deinen Freund*innen und Netzwerken! Trag sie hinaus zum 8. März!

„Über unsere Köpfe hinweg wird in der Politik über Bildung, Arbeitsmarkt, Kultur, Umwelt oder auch Gesundheit entschieden. Doch Demokratie ist keine Demokratie, wenn nicht alle mitbestimmen und mitgestalten dürfen.“, sagte Duygu Bräuer, Vorstandsfrau von DaMigra.

DaMigra beim Frauenkampftag am 8. März 2022

♦️Berlin: Volksbühne 11:00 Uhr

♦️Halle: am Rennbahnkreuz 14:00 Uhr & 16:30 Uhr Kundgebung am Steintor, weitere Impressionen hier.

♦️Leipzig: Alexis-Schumann-Platz 14:00 Uhr: Interview mit Lisa Rechenberg und Nadia Galina mit Radio Blau ab Minute 30

Rückblick auf 2021

DaMigra_Admin01