RRRLÁMPAGA! Fanzine vol. 01

Die Fanzine ist im Rahmen einer Mut-Macherinnen-Veranstaltungsreihe entstanden, die das Ziel hat, die Gesellschaft für die Belange von FLINTA mit Bigrationsbiografien zu sensibilisieren.

Die Initiative Latinxs Leipzig sind Frauen, Migrantinnen, Lateinamerikanerinnen in Deutschland. Im Rahmen der Proteste zum 8. März ist die Idee entstanden, ein Fanzine als Raum zu nutzen, in dem sie ihre Gedanken und Erlebnisse sichtbar machen und kritisch reflektieren können.

Latinxs positionieren sich gegen Euro-Zentrismus und den hegemonialen weißen Feminismus, der elitär und häufig diskriminierend und rassistisch ist. Wenn sie von Feminismen und FLINTA sprechen, sprechen wir immer im Plural.

Mit der Kunst haben Latinxs Leipzig eine Form gefunden, die ihren Gedanken Ausdruck verleiht, in der Hoffnung, dass dieses Fanzine auch die Leserinnen zum Nachdenken anregt.