Erfurt, 06. September 2019

Pressekonferenz: „Gewalt gegen ALLE Frauen* stoppen! Istanbul-Konvention umsetzen: VORBEHALTLOS!“

Sicherheitsmitarbeiter dringen regelmäßig in die Waschräume einer Geflüchtetenunterkunft ein, während Frauen* dort duschen. Es sind unhaltbare Zustände wie dieser, von denen DaMigra als Dachverband der Migrantinnenorganisationen aus erster Hand erfährt. Frauen* mit Flucht- und Migrationsgeschichte sind im besonderen Maße von sexualisierter Gewalt betroffen. Doch ausgerechnet ihnen wird vorbehaltsloser Schutz verwehrt. 2017 ratifizierte die Bundesregierung das „Übereinkommen des Europarats zur Verhütung und zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und häuslicher Gewalt“ („Istanbul-Konvention“) nur mit Einschränkungen gegenüber den Rechten von Migrantinnen* und geflüchteten Frauen*.

Wie erleben die betroffenen Frauen* die Situation? Wie ist die politische und rechtliche Problemlage? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der Pressekonferenz

  • <
  • Sep 2019
  • >
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6