fb

ig
tw
MUT-MACHERINNEN*
Leipzig, 23. November 2021

Wir laden herzlich ein zur Abschlussfeier des Projekts MUT-Macherinnen* in der Region Ost-Süd

Im Jahr 2019 startete unser „MUT-Macherinnen*“-Projekt, das sich für das Empowerment und die gesellschaftliche Teilhabe von geflüchteten Frauen engagiert. Zahlreiche Frauen mit Migrations- und Fluchtgeschichte konnten dabei durch Informationsveranstaltungen, Empowerment-Workshops, Gesprächsrunden und Qualifizierungen dazu ermutigt werden, ihre Rechte und gesellschaftliche Partizipation einzufordern und wahrzunehmen.

Unsere Erfolge wie auch Herausforderungen in der Region Ost-Süd möchten wir Revue passieren lassen. Dabei werden Frauen mit Fluchtgeschichte von ihren Erfahrungen im Rahmen des MUT- Macherinnen*-Projekts berichten.

Anschließend findet eine Fish-Bowl-Diskussion zum Thema „Herausforderungen in der Projektarbeit im Hinblick auf die Covid-19 Pandemie und die Auswirkung auf Teilhabechancen geflüchteter Frauen“ statt.

Gemeinsam mit Vertreterinnen aus der Politik und Zivilgesellschaft sowie Frauen mit Fluchtgeschichte möchten wir den Zugangsbarrieren nachgehen und erörtern, welche Maßnahmen notwendig sind, um die Teilhabe für geflüchtete Frauen zu ermöglichen.

Abschließend öffnen wir den Raum für die Vernetzung und den Austausch untereinander.

 

Anmeldung

Wir bitten um eine Anmeldung via E-Mail anyoussef@damigra.de (Sachsen)
korshnyakova@damigra.de (Thüringen)
rublow@damigra.de (Sachsen-Anhalt)

Für die Veranstaltung ist Sprachmittlung in Arabisch und Persisch vorgesehen.

Bei einer Anreise am Vortag (22.11.2021) werden Hotelunterkunft und Verpflegung bereitgestellt. Falls Sie eine Hotelunterkunft wünschen, bitten wir um eine schriftliche Mitteilung per E-Mail.

*Ist eine Präsenzveranstaltung aufgrund der Einschränkungen im Rahmen der Pandemie nicht möglich, wird die Veranstaltung online stattfinden und Sie erhalten die entsprechenden Zugangsdaten.

Wir freuen uns, Sie bei der Veranstaltung begrüßen zu dürfen!

 

Programm

9:00Einlass
10:00Begrüßung und Eröffnung durch den Vorstand DaMigra e.V.

Grußworte – Beauftragte der Bundesregierung für Migration und Integration im Kanzleramt Frau Widmann-Mauz, Staatsministerin Petra Köpping (Grußwort und Podium angefragt)

DaMigra Geschäftsführung, Einführung, Übergabe Moderation, Musikalische Eröffnung

10:45

BLOCK 1

Vorstellung der Standorte: Die Standortorte des Projekts stellen sich und ihren Werdegang kurz vor.

Die Frauen sprechen selbst: Berichte von geflüchteten Frauen, Ehrenamtlerinnen und Multiplikatorinnen über ihre Erfahrungen mit dem MUT-Macherinnen Projekt.

12:30PAUSE mit musikalischer Überleitung
13:30

BLOCK 2

Moderiertes Podiumsgespräch mit Politiker*innen, Beauftragten und DaMigra Geschäftsführung im Fishbowl-Format:

Die Teilnehmenden kommen mit den Akteur*innen aus der Politik und DaMigra ins Gespräch.

Leitfragen, u.a.:

  • Wie können wir den Herausforderungen für die Teilhabe geflüchteter Frauen durch die Corona Pandemie begegnen? (Gesundheit)
  • Welche Strategien kann die Politik verfolgen, um die besprochenen Herausforderungen anzugehen?
  • Wie können wir Teilhabe geflüchteter Frauen am Arbeitsmarkt stärken und ihre wirtschaftliche Unabhängigkeit fördern?

 

Teilnehmerinnen: Petra Čagalj Sejdi,  Mitglied des Sächsischen Landtags; Gabi Ohler, Gleichstellungsbeauftragte des Landes Thüringen

15:30

BLOCK 3

Vernetzung, Catering und Ausklang

Der Raum wird für einen weiteren Austausch und Vernetzung geöffnet.

  • <
  • Dez 2021
  • >
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2