#SELBSTBESTIMMT!
Berlin, 19. Juni 2020

Im Jahr 2020 feiert die Bundesrepublik Deutschland ihre 30-jährige Wiedervereinigung. Wurde die Frauen*bewegung fortan eine Gemeinsame, während sie zuvor in geteilten Ländern für ihre Rechte kämpften? Wie war die Lage von Migrantinnen*, Vertragsarbeiterinnen* und sogenannten Gastarbeiterinnen* innerhalb der Frauen*bewegung der Wendejahre? Gemeinsam mit Zeitzeuginnen* möchten wir die Kämpfe um ihre Rechte, ihre Errungenschaften, ihre Herausforderungen und ihr Leben der letzten 30 Jahre sichtbar machen. Die dokumentierten Ergebnisse werden in Kooperation mit dem Digitalen Deutschen Frauenarchiv aufgearbeitet und im Rahmen der Kampagne „30 Jahre geteilter Feminismus“ veröffentlicht.

Aufgrund der pandemischen Bestimmungen ist die Zahl der Teilnehmenden begrenzt. Anmeldungen erbeten an:
Frau Seyma Yilmaz, Mail: berlin@damigra.de, Fon: 015906157496

Aufgrund der Pandemie und zum Schutz anderer Teilnehmenden bitten wir um das Tragen von Mund-Nasen-Masken. Wir bitten außerdem um das Beachten der Maßnahmen zum Infektionsschutz. Desinfektionsmittel stellen wir zur Verfügung.

Einladung hier downloaden.

  • <
  • Jul 2020
  • >
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2