fb

ig
tw
MUT-MACHERINNEN*
Hamburg, 03. September 2021

Das transkulturelle Fest richtet sich generationsübergreifend, kulturübergreifend und unabhängig von sozialen Unterschieden, an alle Menschen, die sich als weiblich identifizieren und/oder weiblichen Geschlechts sind. 

Das Bühnenprogramm präsentiert Solokünstlerinnen und Frauengruppen mit verschiedenen kulturellen Hintergründen und aus verschiedenen kulturellen Sparten, insbesondere Musik und Tanz, u.a. Angelina Akpovo (west-afrikanische Tanzformen), Adwoa Kröger (Bollywood Tanz und BollyDance), Derya Yilderim (anatolische Folkore mit westlicher Psychedelia), Dj’n Nigo, den türkischen Frauenchor Yakni, Bahareh Fahimi, Maiken Wetzels und drei weitere Künstlerinnen (interaktive Kunst mit Bezug zum 10-jährigen Jubiläum des Frauenfests). Mitsingen, Mittanzen und Erlernen neuer Tanzschritte sind willkommen.

Neben dem kulturellen Programm wird es ein internationales Essensangebot auf Spendenbasis, ein Kinderprogramm, sowie einen Markt der Möglichkeiten, in dessen Rahmen Frauenorganisationen ihre Arbeit und ihr Engagement vorstellen und über Angebote informieren, geben. Ein Projekt mit Bodypercussion und Empowerment-Übungen und ein Projekt für Austausch und Weben am Flying-Webstuhl werden vorgestellt.

Geflüchtete Frauen von der Elbinsel Wilhelmsburg und der Veddel sind besonders eingeladen.
Der Eintritt ist für frei und nur für Frauen.

Ort: Open Air im Bürgerhaus Wilhelmsburg (Mengestraße 20, 21107 Hamburg)
Zeit: 15:00 bis 18:00 Uhr (Einlass: 14:30 Uhr)

Weitere Informationen finden Sie hier: Elbinsel-Frauenfest | www.buewi.de

  • <
  • Okt 2021
  • >
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31