Home > Veranstaltungen > Feministischer Literatursalon- Perspektiven aus (Post-)migrantischer Sicht

MUT-MACHERINNEN*

Frankfurt am Main, 19. August 2020, 18:00 - 20:00

Feministischer Literatursalon- Perspektiven aus (Post-)migrantischer Sicht

DaMigra e.V. lädt Frauen* mit Flucht- und Migrationsgeschichte herzlich zu der online Veranstaltung „feministischer Literatursalon“ ein!

Im Rahmen unserer Gesprächsrunde mit dem Titel „Perspektiven aus (post-) migrantischer Sicht: Müssen wir Heimat neu denken?“ möchten wir uns gemeinsam mit euch über die erstarkende rechte Szene und den damit zusammenhängenden Missbrauch des Begriffes „Heimat“ aus migrantischer und feministischer Perspektive auseinander-setzen, sowie an unsere Auftakt-veranstaltung „Über das Verständnis von Heimat“ anschließen.

Diese kostenlose Veranstaltung wird online stattfinden und kann gerne an interessierte Frauen* mit Flucht- und Migrationshintergrund weitergeleitet werden!

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!
Eurer DaMigra Team Frankfurt

ANMELDUNG

Wir bitten um eine Anmeldung bis spätestens Dienstag, den 18.08.20 um 17 Uhr via E-Mail an frankfurt@damigra.de
Link und Zugangscode werden euch nach der Anmeldung zugeschickt.
Für die Teilnahme benötigt ihr einen Laptop, PC, Tablet oder Smartphone und eine stabile Internetverbindung.
Hilfreich sind außerdem Headsets oder Kopfhörer/Mikrophon.

E-Mail: frankfurt@damigra.de
Telefon: 069 2400 8746 oder 0157 300 415 68

  • <
  • Aug 2022
  • >
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4