Home > Veranstaltungen > Filmvorführung & Diskussion: Mit eigenen Worten. Migrantisches Leben, Rassismus und Sexismus in (Ost)Deutschland

WOMEN RAIS.ED

Online, 20. Januar 2022, 16:00 - 18:00

Filmvorführung & Diskussion: Mit eigenen Worten. Migrantisches Leben, Rassismus und Sexismus in (Ost)Deutschland

Wir laden Euch herzlich zur Online-Filmvorführung von „Mit eigenen Worten: Migrantisches Leben, Rassismus und Sexismus in (Ost) Deutschland“ von „women rais.ed – erkennen, ermutigen, empowern“ ein!

Donnerstag, 20. Januar 2022 // 16-18 Uhr

Seit Mitte des 20. Jahrhunderts förderten beide deutsche Staaten die Einreise von Arbeitsmigrant*innen. Diese trafen auf schwere Arbeits- und Lebensbedingungen, den Rassismus der deutschen Mehrheitsgesellschaft und zahlreiche strukturelle Hürden. Trotzdem haben sich viele von ihnen ein Leben in Deutschland aufgebaut. Ihre Kinder sind hier geboren, doch auch sie erleben Rassismus und Ausschlüsse. Gemeinsam schauen wir drei Kurzfilme im Interview-Format, die sich mit dem (Er-)Leben der Vertragsarbeitenden in der DDR und der Zweiten Generation migrantischer Deutscher beschäftigen. In den Filmen sprechen die Protagonist*innen selbst über ihre Erfahrungen. Im Anschluss wollen wir folgende Fragen gemeinsam diskutieren:

  • Mit welchen Bedingungen, Anforderungen und Einschränkungen waren die Menschen aus u.a. Vietnam, Mosambique und Kuba in der DDR konfrontiert und wie gingen sie damit um?
  • Welche rassistischen und sexistischen Strukturen erlebten sie und welche Wege fanden sie, um sich zur Wehr zu setzen?
  • Mit welchen Problemen sind Migrant*innen der Zweiten Generation konfrontiert und welche Handlungsstrategien entwickeln sie, um Rassismus entgegenzutreten?
  • Welche der Erfahrungen und welche Strategien können wir Zuschauer*innen in unseren Alltag überführen? Welche neuen Ideen können wir entwickeln?

Wir schauen:

„Eigensinn im Bruderland“ (Webdoku zu Migrant*innen in der DDR, out of focus Medienprojekte)

„Was geht, nước đục“ / „Was geht, Almanya?“ (Interviews mit Migrant*innen der Zweiten Generation, flutertv

Bitte bringt eure eigenen Fragen und Ideen mit, in der Veranstaltung stehen eure Beiträge im Zentrum! Wir freuen uns auf Eure Teilnahme!

Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt, in einfacher Sprache. Das Angebot richtet sich an alle FLINTA*-Personen, die Sexismus und Rassismus erfahren.

Für die Teilnahme benötigt ihr einen Laptop, PC, Tablet oder Smartphone und eine stabile Internetverbindung.
Hilfreich sind außerdem Headsets oder ein Kopfhörer mit Mikrophon.

Anmeldung: women-rais.ed@damigra.de oder  +4915758154368

  • <
  • Okt 2022
  • >
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6