Home > Veranstaltungen > Fortbildung 5+1=Meins® intersektionale Sexualpädagogik für Frauen* mit Rassismus-, Migrations-, und Fluchterfahrung

MUT-MACHERINNEN*

Köln, 26. Juni 2019 - 27. Juni 2019, 10:00 - 18:00

Fortbildung 5+1=Meins® intersektionale Sexualpädagogik für Frauen* mit Rassismus-, Migrations-, und Fluchterfahrung

Liebe Frauen*, das MUT-MACHERINNEN*-Projekt veranstaltet eine Fortbildung mit dem Inhalt Prävention und intersektionale Sexualpädagogik in Kooperation mit HOLLA e.V. Wir freuen uns, Frau Souzan ALSabah, die diese Fortbildung konzipiert hat, als Fachreferentin gewonnen zu haben.

WANN? Mittwoch 26.06.2019 & Donnerstag, 27.06.2019 jeweils von 10:00-18:00 Uhr
WO? Bei HOLLA e.V., Industriestr.131C, 50996 Köln

KURSINHALTE
5+1=Meins® ist das von Souzan AlSabah konzipierte, ganzheitliche und machtkritische Sexualpädagogik-, Gesundheits- und Präventionsprogramm für Mädchen* und junge Frauen*. Der Fokus bei dieser intersektionalen Sexualpädagogik Fortbildung liegt auf der Achse Sexismus/Rassismus. Anatomische Gesundheit, Prävention, psychische Gesundheit, Resilienz Grundhaltung der 5+1=Meins® Arbeit ist die zentrale Positionierung jeder Einzelnen* gepaart mit Solidarität innerhalb der Gruppe. So beginnt das erste Modul mit den Grundlagen der eigenen Körperlichkeit. Neue Worte und Selbstdefinitionen sowie die Aufklärung über polarisierende Mythen und eine ausführliche Einheit über Anatomie und das Leben im Zyklus sind Inhalte des ersten Tages. Im zweiten Modul werden die 5+1=Meins® Ich Stimmen vorgestellt und Unterstützungen zu Selbstregulierung und Resilienz, sowie Empowerment Strategien für Menschen, die von Intersektionalität betroffen sind erprobt. Aufbauend auf Modul eins wird dem freundlichen Blick auf den eigenen Trieb, der für kreative Lebensgestaltung und Selbstbestimmung unbedingt notwendig ist, und in traumatisierenden Situationen die Selbstregulierung übernimmt, eine Stimme gegeben.

ANMELDUNGEN WERDEN ERBETEN AN:
Farah Taleb , Projektmitarbeiterin
MUT-Macherinnen* Projekt: Düsseldorf DaMigra e.V.
Phone: 021136773374
Mail: taleb@damigra.de

  • <
  • Dez 2022
  • >
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1