Home > Veranstaltungen > NASIM – Ein Dokumentarfilm von Ole Jacobs & Arne Büttner

MUT 3.0

München, 14. Oktober 2022, 17:30 - 21:00

NASIM - Ein Dokumentarfilm von Ole Jacobs & Arne Büttner

Wir laden euch herzlich ein…

Viele von uns mussten widerwillig ihre Heimat verlassen. Das Leben vor, während und nach der Flucht, das „Ankommen“ in einem neuen Land und dem Leben in einem Flüchtlingslager ist anders. Jede geflüchtete Person hat eigene Erfahrungen gemacht, jede Erfahrung ist es wert, erzählt und gehört zu werden.

Gestrandet in Moria, dem größten Geflüchtetenlager der EU, kämpft Nasim gegen ihre eigenen Ängste und die Widrigkeiten des Camps für ein selbstbestimmtes Leben. Die 38-jährige Afghanin kam im Februar 2020 aus dem Iran. Sie flüchtete über die Türkei nach Griechenland. In der Nacht vom 8. auf den 9. September 2020 zerstört ein Großbrand das komplette Lager und Nasim und ihre Familie stehen vor dem Nichts. Es folgen Demonstrationen, Obdachlosigkeit und Polizeigewalt. Doch Nasim kämpft weiter um ihre Zukunft.

Zusammen werden wir den Film „Nasim“ anschauen und danach in einer vertraulichen Gesprächsrunde über die Fluchterfahrung von Nasim und geflüchteten Frauen mit der Protagonistin Nasim, den Filmmachern (Ole Jacobs und Arne Büttner) und dem Team von MUT 3.0 sprechen.

Schaut bitte den Trailer unter https://youtu.be/CU56pXcL6no an!

 

Sprache: Farsi und Deutsch

Eintritt frei! Fahrkosten werden vor Ort erstattet

Ort:
Trägerkreis EineWeltHaus München e.V.
Weltraum
Schwanthalerstr. 80 RGB
80336 München

Anmeldung unter h.mohammad@damigra.de oder unter
0176 46613068 möglich

Plätze sind begrenzt

  • <
  • Dez 2022
  • >
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1