Vary, 21. März 2019

Lesung zum Internationalen Tag gegen Rassismus von Kanakattak Leipzig und PMS

21.03. Lesung zum Internationalen Tag gegen Rassismus von Kanakattak Leipzig und PMS

Anlässlich des Internationalen Tages gegen Rassismus lesen die Autorinnen von der feministischen antirassistischen Gruppe Kanakattak Leipzig Özlem Özgül Dündar, Kaśka Bryla sowie Irina, Mascha und Fanny vom Schreibkollektiv PMS (Postmigrantische Störung) aus ihren Texten zu Rassismus, dem Vergehen der Zeit, vom Versuch Grenzen zu überschreiten und sich als POC und (Post-)Migrant*innen in Deutschland selbst zu finden, zu orten.

Káska Bryla arbeitet als freie Autorin und Lektorin. 2018 erhielt sie den österreichischen Exil-Literaturpreis für Prosa.

Özlem Özgür Ödündar wohnt in Solingen und Leipzig und wurde 2018 für einen Auszug aus ihrem Roman “türken, feuer” mit dem Kelag-Preis bei den 42. Tagen der deutschsprachigen Literatur ausgezeichnet.

Das Schreibkollektiv PMS hat sich aus der Schreibwerkstatt PS: Politisch schreiben mit Kaśka Bryla entwickelt. Die Autorinnen* mit Migrationsgeschichte schreiben und lesen politische und persönliche Texte.

Moderation: Daria Ankudinova, DaMigra e.V.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Migrantinnen*märz statt.

Wann: 21. März 2019, 19:30 Uhr

Wo: Vary, Eisenbahnstraße 7, 04315 Leipzig-Ost

Flyer hier downloaden

 

 

  • <
  • Mrz 2019
  • >
25 26 27 28 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31