fb

ig
tw
MUT-MACHERINNEN*
Berlin, 11. Februar 2021

DaMigra e.V. lädt im Rahmen des MUT-Macherinnen* Projekts herzlich zur Online-Veranstaltung „Schule & Corona: Auswirkungen der Pandemie auf Bildungsbenachteiligungen“ ein!

Kinder und Jugendliche aus weniger privilegierten Familien haben aufgrund der Covid-19-Pandemie besonders starke Nachteile. Diese Infoveranstaltung könnte ein Weg sein, diese Benachteiligung auszugleichen und zu mehr Bildungsgerechtigkeit beizutragen.

Informationsdefizite über das deutsche Schulsystem müssen abgebaut und die Bildungsmöglichkeiten müssen diskutiert werden (Größere Transparenz der schulischen Anforderungen) -> Migrant*innen haben hohe Bildungsaspirationen, Sie schaffen es aber oft nicht sehr weit! Warum ist das so?

Folgende Themenschwerpunkte werden angesprochen:

  1. Definition: Migration und deutsches Bildungssystem
  2. Bildungsbenachteiligung von Migrant*innen (PISA- und IGLU Studien)
  3. Was sind die Ursachen für diese Benachteiligung? (Diskussion)Maßnahmen zur Förderung der Schüler*innen mit Migrationsbiographie vor allem während der Zeit von Corona (Diskussion)

In der Veranstaltung wird zudem der bevorstehende Internationale Tag der Mädchen in der Wissenschaft (11.02.2021) thematisiert. Die Veranstaltung wird in arabischer Sprache durchgeführt.

Wir bitten um eine Anmeldung bis spätestens Mittwoch, den 10.11.2021 via E-Mail an berlin@damigra.de oder via Fon: 0159 061 57496

  • <
  • Feb 2021
  • >
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
1 2 3 4 5 6 7